Verlängerung der Sonderausstellung „Hautnah“

Montag 22. Oktober 2018 von Museum für Mode und Tracht

Die Sonderausstellung „Hautnah – Geschichte der Damenunterwäsche“ wird wegen verschiedener Anfragen, einmalig bis zum 19. Mai 2019 verlängert.

In dieser Ausstellung wird der Wandel der Damenunterwäsche, von dem Unterbeinkleid bis hin zum Stringtanga und vieles mehr gezeigt. Lassen Sie sich von der Ausstellung überraschen und inspirieren.

Wie zu jeder Ausstellung, gibt es auch jetzt wieder eine Begleitbroschüre im Museum zu kaufen.

In den Wechselausstellungen werden Themen in den Vordergrund gestellt, die in der Dauerausstellung nicht berücksichtigt werden können.

Unterwäsche

Dieser Beitrag wurde erstellt am Montag 22. Oktober 2018 um 17:52 und abgelegt unter Aktuelles, Pressemitteilungen, Sonderausstellungen. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentare sind geschlossen.