Archiv für die 'Sonderausstellungen' Kategorie

Verlängerung der Sonderausstellung „Hautnah“

Montag 22. Oktober 2018 von Museum für Mode und Tracht

Die Sonderausstellung „Hautnah – Geschichte der Damenunterwäsche“ wird wegen verschiedener Anfragen, einmalig bis zum 19. Mai 2019 verlängert.

In dieser Ausstellung wird der Wandel der Damenunterwäsche, von dem Unterbeinkleid bis hin zum Stringtanga und vieles mehr gezeigt. Lassen Sie sich von der Ausstellung überraschen und inspirieren.

Wie zu jeder Ausstellung, gibt es auch jetzt wieder eine Begleitbroschüre im Museum zu kaufen.

In den Wechselausstellungen werden Themen in den Vordergrund gestellt, die in der Dauerausstellung nicht berücksichtigt werden können.

Unterwäsche

Kategorie: Aktuelles, Pressemitteilungen, Sonderausstellungen | Kommentare deaktiviert für Verlängerung der Sonderausstellung „Hautnah“

Eröffnung der Sonderausstellung „Hautnah“

Montag 14. Mai 2018 von Museum für Mode und Tracht

Am Sonntag, 13. Mai 2018, wurde die neue Sonderausstellung Hautnah -Geschichte der Damenunterwäsche- eröffnet.
Trotz Muttertag fanden noch zahlreiche Besucher den Weg ins Museum.
Bei der Führung durch diese besondere Ausstellung kamen die Besucher über die einzelnen Stücke aus unserer Sammlung ins „Schmunzeln“.

Zu dieser Ausstellung gibt es wieder eine Begleitbroschüre, die die Geschichte der Damenunterwäsche beleuchtet. Ebenfalls enthält sie Bilder der Exponate.
Sie ist im Museum zum Preis von 4,50 € erhältlich.

Museumstag4aMuseumstag3a

Eröffnung der Sonderausstellung

Eröffnung der Sonderausstellung

Kategorie: Aktuelles, Pressemitteilungen, Sonderausstellungen | Kommentare deaktiviert für Eröffnung der Sonderausstellung „Hautnah“

Internationaler Museumstag 2018

Samstag 28. April 2018 von Museum für Mode und Tracht

Am Sonntag, 13. Mai 2018 feiern die Museen in Deutschland den Internationalen Museumstag unter dem Motto: Netzwerk Museum: Neue Wege, neue Besucher.

Im Museum für Mode & Tracht in Nohfelden wird an diesem Sonntag eine neue Sonderausstellung eröffnet. Sie trägt den Titel:

Hautnah
-Geschichte der Damenunterwäsche-
In dieser Ausstellung wird die Damenunterwäsche in den Vordergrund gerückt.

Ein modischer Wechsel der Oberbekleidung führte zwangsläufig zu neuen Unterwäscheformen. Der modische Wandel des Kleidungsverhaltens ging auf gesellschaftliche Veränderungen zurück. Diese Veränderungen in der Mode wurden auch von der Entwicklung und dem Einsatz von neuen Materialien bestimmt.

Am Internationalen Museumstag ist das Museum von 13:00 – 18:00 Uhr geöffnet.

Bericht Saarbrücker Zeitung vom 11. Mai 2018
https://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/stwendel/nohfelden/frueher-und-heute-das-traegt-frau-drunter_aid-22571105

 

 

Kategorie: Aktuelles, Pressemitteilungen, Sonderausstellungen | Kommentare deaktiviert für Internationaler Museumstag 2018

Verlängerung der Sonderausstellung über Männermode

Montag 23. Januar 2017 von Museum für Mode und Tracht

„Männer bleiben noch im Museum“

Die Sonderausstellung „Die modische Verpackung des eleganten Herrn oder wie ein ordentlich gekleideter Bürger auszusehen hatte“ wird einmalig bis zum 31. Mai 2017 verlängert.

In dieser Ausstellung erhält man einen Einblick in die historische Mode für den Herrn im Verlauf von mehr als einem Jahrhundert.

Zu dieser Ausstellung kann man eine Begleitbroschüre im Museum kaufen.
In den Wechselausstellungen werden Themen in den Vordergrund gestellt, die in der Dauerausstellung nicht berücksichtigt werden können.

 

MännermodeFoto: Josef Bonenberger

Kategorie: Aktuelles, Sonderausstellungen | Kommentare deaktiviert für Verlängerung der Sonderausstellung über Männermode

Sonderausstellung 2016 eröffnet

Samstag 25. Juni 2016 von Museum für Mode und Tracht

Endlich sind wir mit unserer Arbeit fertig und konnten am Sonntag 28. August 2016, die neue Sonderausstellung unter dem Titel:
„Die modische Verpackung des eleganten Herrn oder wie ein ordentlich gekleideter Bürger auszusehen hatte“ eröffnen.
Nach fast 10 Sonderausstellungen wird es immer schwieriger etwas „Neues“ zu präsentieren, das die Besucher interessiert.
Sie bleibt bis voraussichtlich 29. Januar 2017 bestehen.
Wie jedes Jahr gibt es zu dieser Sonderausstellung wieder eine Broschüre mit viel Hintergrundwissen und Bildern der Exponate.
Sie ist im Museum zum Preis von 4,50 € erhältlich.

Sonderausstellung 2016

Männermode

Bild_SA2016_5

Rosel Böhmer ( Museum ) hat hat einen „Homburg“ ( um 1900 ) auf dem Kopf. Er hatte keinem gepasst-war zu klein . FOTO: B&K

Model Robert Herrler einem Gehrock mit Bowler ( Melone ). ca ab 1900 FOTO: B&K

Model Robert Herrler mit einem Kombinationsanzug-mitte-ende der 70er. FOTO: B&K

Model Robert Herrler im „Stresemann“ ( Cutaway ) mit chapeau claque ( Zylinderhut ) ab ca. 1900, den ihm Rosel Böhmer aufsetzt. FOTO: B&K

 

(Alle Bilder sind uns von Josef Bonenberger zur Verfügung gestellt worden)

Kategorie: Aktuelles, Sonderausstellungen | Kommentare deaktiviert für Sonderausstellung 2016 eröffnet