Sonderausstellung 2016 eröffnet

Samstag 25. Juni 2016 von Museum für Mode und Tracht

Endlich sind wir mit unserer Arbeit fertig und konnten am Sonntag 28. August 2016, die neue Sonderausstellung unter dem Titel:
„Die modische Verpackung des eleganten Herrn oder wie ein ordentlich gekleideter Bürger auszusehen hatte“ eröffnen.
Nach fast 10 Sonderausstellungen wird es immer schwieriger etwas „Neues“ zu präsentieren, das die Besucher interessiert.
Sie bleibt bis voraussichtlich 29. Januar 2017 bestehen.
Wie jedes Jahr gibt es zu dieser Sonderausstellung wieder eine Broschüre mit viel Hintergrundwissen und Bildern der Exponate.
Sie ist im Museum zum Preis von 4,50 € erhältlich.

Sonderausstellung 2016

Männermode

Bild_SA2016_5

Rosel Böhmer ( Museum ) hat hat einen „Homburg“ ( um 1900 ) auf dem Kopf. Er hatte keinem gepasst-war zu klein . FOTO: B&K

Model Robert Herrler einem Gehrock mit Bowler ( Melone ). ca ab 1900 FOTO: B&K

Model Robert Herrler mit einem Kombinationsanzug-mitte-ende der 70er. FOTO: B&K

Model Robert Herrler im „Stresemann“ ( Cutaway ) mit chapeau claque ( Zylinderhut ) ab ca. 1900, den ihm Rosel Böhmer aufsetzt. FOTO: B&K

 

(Alle Bilder sind uns von Josef Bonenberger zur Verfügung gestellt worden)

Dieser Beitrag wurde erstellt am Samstag 25. Juni 2016 um 15:52 und abgelegt unter Aktuelles, Sonderausstellungen. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentare sind geschlossen.