Archiv für die 'Pressemitteilungen' Kategorie

Sonderausstellung verlängert

Samstag 27. März 2021 von Museum für Mode und Tracht

Aufgrund der langen Schließung des Museums, wegen der Corona Pandemie, wird die Sonderausstellung „50 Jahre Saarländischer Volkstanz- und Trachtenverband“ bis voraussichtlich 29. August 2021 verlängert.

Die Ausstellung informiert über die Geschichte des SVT, die Tanzgruppen und die Tanzkleidung der Gruppen. Ebenfalls werden in einem Video Volkstänze gezeigt, die schon früher getanzt wurden. Im SVT gibt es auch eine Break-Dance-Gruppe, die den Geschmack der heutigen Zeit trifft. Auch davon zeigen wir einen Ausschnitt.

Voraussetzung für einen Museumsbesuch ist nach der neuen Corona-Verordnung eine vorherige Anmeldung. Daneben muss während des gesamten Besuchs eine medizinische Schutzmaske getragen werden. Es werden auch weiter die Kontaktdaten aufgeschrieben.

Wer das Museum besuchen möchte kann sich unter der Telefonnummer 06852 1415, 06852 809154 (Museum, während der Öffnungszeiten) oder vor Ort , anmelden, da aktuell nur eine begrenzte Besucherzahl möglich ist.

Kategorie: Aktuelles, Pressemitteilungen, Sonderausstellungen | Kommentare deaktiviert für Sonderausstellung verlängert

Neustart an Pfingsten

Samstag 16. Mai 2020 von Museum für Mode und Tracht

Das Museum erwacht an Pfingsten wieder aus dem „Corona-Dornröschen-Schlaf“.
Es wird an Pfingsten wieder öffnen, selbstverständlich unter den vorgegebenen
Hygienevorschriften und leider ohne die gewohnten Führungen.
Bei uns herrscht die AHA-Formel (Abstand, Hygiene und Alltagsmasken). Wir wollen damit unsere Besucher und Mitarbeiter schützen.

Ab dem Öffnungstermin zeigen wir die neue Sonderausstellung „50 Jahre Saarländischer Volkstanz- und Trachtenverband“ (SVT).
Der SVT ist Träger des Museums.

Das Museum ist an Pfingstsonntag- und montag von 14:00 – 17:00 Uhr geöffnet.
Danach gelten wieder die bekannten Öffnungszeiten.

Sonderausstellung 2020

 

Kategorie: Aktuelles, Pressemitteilungen, Sonderausstellungen | Kommentare deaktiviert für Neustart an Pfingsten

Sonderausstellung 2020

Samstag 15. Februar 2020 von Museum für Mode und Tracht

Der Saarländische Volkstanz- und Trachtenverband e.V. (SVT), der Träger des Museums ist, feiert in diesem Jahr sein 50jähriges Bestehen.  Dieses große Ereignis sollte vom 30. – 31. Mai 2020, im Deutsch-Französischen Garten (DFG) in Saarbrücken gefeiert werden. Diese Veranstaltung wurde abgesagt, da der DFG für alle Großveranstaltung bis Juni gesperrt ist.
Das Jubiläum soll im nächsten Jahr an Pfingsten gefeiert werden.

Gruppenbild

Die Leitung des Museums plant, passend zu diesem Thema, eine Sonderausstellung über 50 Jahre Saarländischer Volkstanz- und Trachtenverband e.V.

Wir zeigen Tanzkleidung, die nach Vorlagen der Trachten (Bilder und Beschreibungen), die man zwischen 1750 – 1850 trug, nachgeschneidert wurde. Ebenfalls werden Bilder aller Gruppen des SVT ausgestellt.
Da der Verband ja auch das Thema Volkstanz beinhaltet, möchten wir gerne Tänze zeigen, die man früher tanzte. Um das im Museum zu zeigen, werden einige ausgewählte Tänze, die wir mit den Gruppen des SVT eingeübt haben, aufgezeichnet, so dass man sie im Museum anschauen kann.

Diese Sonderausstellung soll am 17. Mai 2020, dem internationalen Museumstag, im Museum eröffnet werden.

 

Kategorie: Aktuelles, Pressemitteilungen, Sonderausstellungen | Kommentare deaktiviert für Sonderausstellung 2020

Internationaler Museumstag 2019

Montag 13. Mai 2019 von Museum für Mode und Tracht

Am Sonntag, 19. Mai 2019, findet der diesjährige Internationale Museumstag, unter dem Motto: Museen – Zukunft lebendiger Traditionen, statt.
An diesem Tag ist das Museum von 14:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.

Kategorie: Aktuelles, Pressemitteilungen | Kommentare deaktiviert für Internationaler Museumstag 2019

Eröffnung der Sonderausstellung

Samstag 4. Mai 2019 von Museum für Mode und Tracht

Es ist wieder soweit!

Am Sonntag, 12. Mai 2019, wird im Museum die Sonderausstellung „Der Minirock –  Moderevolution in den 1960er Jahre“ eröffnet.
Darin wird, wie der Titel schon sagt, an die Frauenmode der 1960er Jahre erinnert. Mit Kleidung und Accessoires wird diese Zeit wieder lebendig.
In der Ausstellung werden keine Kleider von Chanel, Dior oder anderen bekannten Modeschöpfern gezeigt, sondern Kleider, die oft selbst oder von Schneiderinnen hergestellt wurden.

Am Sonntag, 12. Mai 2019, ist das Museum von 13.00 – 18.00 Uhr geöffnet.

Kategorie: Aktuelles, Pressemitteilungen, Sonderausstellungen | Kommentare deaktiviert für Eröffnung der Sonderausstellung